RS1 – RADSCHNELLWEG RUHR

Zum Abschluss meines Studiums im Bereich Kommunikationsdesign, wählte ich als Thema meiner Bachelorarbeit die Gestaltung eines Corporate Designs für den sich noch im Bau befindlichen RS1 (dem ersten Radschnellweg Deutschlands). Hierfür entwickelte ich ein Logo mit zugehöriger Briefausstattung, sowie den Entwurf einer Webseite und einer (Radschnell-)App. Inhaltsbezogen war der Entwurf eines entsprechenden Leitsystems ebenso Bestandteil. Einige Merchandise-Produkte rundeten schließlich meine Arbeit ab.

Ziel war es ein neutrales, crossmediales und flexibles Design zu schaffen, um nicht nur möglichst viele Leute damit anzusprechen, sondern es auch auf alle weiteren Radschnellwege anwendbar zu machen.

Junior Corporate Design Preis Nominee 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.